Hand- und Armchirurgie

 

  • Karpaltunnelsyndrom (KTS)
     
  • schnellende Finger
     
  • Sehnenscheideneinengung am Handgelenk
     
  • Überbein (Hand, Handgelenk, Finger)
     
  • strangförmige Verhärtung in der Hohlhand (Morbus Dupuytren)
     
  • Schnitt-, Quetsch-, Stichwunden
     
  • Sehnenverletzung
     
  • Nervenverletzung (mikrochirurgische Nervennaht bei Fingernervenverletzung)
     
  • Tennisarm (Epikondylitis)
     
  • Schleimbeutelentzündung (Ellenbogen)
     
  • Metallentfernungen nach Knochenbrüchen (z. B. Drähte in der Mittelhand)

Hier geht es zurück